Holz einfärben - Womit?

    • Holz einfärben - Womit?

      Ich habe vom Bau meiner ersten Voliere (noch nicht mal fertig, aber ich schon fix und alle....) noch Kiefernholz übrig.

      Das möchte ich in 1cm²-Würfel sägen und dann schön einfärben.
      Das geht natürlich mit Lebensmittelfarbe, wobei es im Supermarkt nur Rot/Blau/Grün/Gelb gibt.

      Bekomme ich günstig auch so etwas wie ein kräftiges Rosa her?
      Es gibt auch noch die Möglichkeit mit Lebensmittel zu färben, z.B. habe ich gehört:

      rote Betesaft – rot
      Schwarzer Tee – schwarz
      Spinat – grün
      Kurkuma – gelb
      Möhre – orange


      Wisst Ihr noch mehr bzw. habt Ihr Erfahrung?
    • Ich glaube aus roter Lebensmittelfarbe wird eh rosa.

      Schau mal, Jana hat ihre Holzperlen bei ihrer Hängebrück eingefärbt.
      Ich weiß aber nicht ob sie Rosa hatte, oder ob das rote Farbe war.
      nymphensittichseite.de/haltung…ebr%FCcke%20-%20Jana.html

      Kann aber auch sein, dass bei verschiedenen Holzsorten die Farben unterschiedlich kräftig raus kommen.
      Die Holzperlen die man kaufen kann, sind glaube ich immer aus Buchenholz.
      Wie die Farbe also bei Kiefernholz wird weiß ich nicht.

      Vielleicht kann man auch rote mit weißer Lebensmittelfarbe mischen um ein rosa zu bekommen.
      Viele Grüße von :nymph1: Melvyn & Mäuschen, :nymph2: Gino :nymph3: Gwenny :nymph4: Fabius, Sammy, Dorie und natürlich von :flug: mir
    • Klingt gut.

      Der Mann im Holzhandel dachte auch ich bin blöd, weil ich jeden Verschnittrest mitgenommen habe, aber kann man alles verwenden .
      Hab auch aus 1x1x5cm Kiefernholzstreifen jetzt super riegel für meine ausflugklappen anstatt edelstahlriegel (teuer....)

      Ich versuchs mal,aber lebensmittelfarbe is ja auch für den inhalt kein schnäppchen find ich.
    • Abwarten und den schwarzen Tee (statt zum Färben) erst einmal trinken.
      Bald ist Ostern und da stehen vorher schon die vielen Osterfarben zum Färben (ist ja Lebensmittelfarbe) bei den Discountern nur so rum. Rosa wird sicherlich auch dabei sein, aber natürliche Färbemittel, die Rosa färben sind mir nicht bekannt. Rosa findet man auch selten in der Natur (außer Blüten bei Kirschbäumen usw.) . Außerdem würde man dann eher weiße sachen mit roten natürlichen Farben auf Rosa mischen.
      Da die basisfarbe aber kiefer ist und du ja nicht beizen willst oder lasieren, wirst du kaum deckendes Rosa hinbekommen.

      Die von dir genannten natürlichen färbemittel sind schon eine schöne Auswahl, wobei mir Curry als sehr gut färbendes Gewürz in Erinnerung ist. Kirschsaft ist auch durch seine roten Flecken bekannt.

      PS: schwarzer Tee färbt nicht schwarz, sondern gelb oder ocker.
      Nein, ich bin nicht die Signatur. :saug: Ich putze hier nur !
    • Na dann werde ich zuschlagen zu ostern. (Aber muss gar nicht immer rosa sein, und auch nicht deckend, einfach viele verschd. farben, damit alles lebhaft aussieht; meine Bella steht eh am meisten auf Rot.)
      Sind da auch keine chemikalien drinne?

      Und dann eine Frage zum Forum allgem. - Wenn ich Fragen habe, soll ich immer ein neues "Thread" aufmachen, oder eher suchen ob ich ein vor z.b. monaten eröffnetes, passendes Thema finde? Aber da schaut ja keiner mehr nach, oder ?
    • Hallo :wink:

      Also sinnvoller ist es eigentlich schon, wenn du vorher einmal suchst. Wenn du dazu noch was schreibst, dann wird der Thread ja nach oben geschoben, wie immer, wenn irgendwo ein neuer Beitrag ist. Also werden die anderen, auch wenn der Thread alt ist, deinen Beitrag anschaun ;)
      Viel Spaß beim Färben und hier im Forum :wink:
      Viele Grüße
      Nici :flug:
    • Ich würde dir zum färben von Rot/Rosa Rote Beete empfehlen. Das ist definitiv ungefährlich.
      Gibts Beispielsweise als Pulver oder so...

      In normaler Lebensmittelfarbe ist Zucker drin, was nicht ganz so doll ist...
      Ansonsten - versuchs doch mal mit Wasserfarben. Wenn man da (unbehandeltes) Holz reinlegt färbt es sich eigentlich recht gut. Allerdings nachher SEHR gut durchtrocknen lassen.

      Zu der Forenfrage:
      Prinzipiell ist erst einmal suchen eigentlich immer sinnvoll. Zu den meisten Themen gibt es schon jede Menge Threads und Antworten.
      Allerdings gibt es immer wieder Unterschiede die dann "deinen Fall" einzigartig machen und die besser individuell erledigt werden. Oder die Fragen werden nicht ausreichend beantwortet...
      Wie Nici schon sagte "schiebt" sich ein alter Thread hoch wenn du was dazu schreibst.
      Entscheide einfach selbst ^^
      Oft ist es aber schon sinnvoll einen neuen Thread aufzumachen, und es wird in 99% der Fälle auch niemand (wie in anderen Foren oft üblich) einfach mit 2 Links und der Anmerkung "Das wurde schon beantwortet" abgespeist. (Von speziellen Spezialfällen sehen wir jetzt mal ab)

      so gerne beantwortend
      es grüssen Matthias und Co :nymph4:
    • Original von Coyote
      In normaler Lebensmittelfarbe ist Zucker drin, was nicht ganz so doll ist...

      Nicht in der von Wusita. Die gibt es in kleinen Fläschchen bei Kaufland in der Backabteilung.

      Original von 484tina
      Schau mal, Jana hat ihre Holzperlen bei ihrer Hängebrück eingefärbt.
      Ich weiß aber nicht ob sie Rosa hatte, oder ob das rote Farbe war.

      Das war rote Lebensmittelfarbe, mit der ich Buchenholzkugeln eingefärbt habe. Die Farben sind auch heute noch schön kräftig, gefärbt habe ich vor bestimmt zwei Jahren einen Vorrat an Kugeln.
      Jana
    • Original von Jana
      Original von Coyote
      In normaler Lebensmittelfarbe ist Zucker drin, was nicht ganz so doll ist...

      Nicht in der von Wusita. Die gibt es in kleinen Fläschchen bei Kaufland in der Backabteilung.

      Die Farben von Wusitta in der Flasche habe ich auch schon gehabt und auch noch eine Flasche hier, aber da ist auch Zuckerlukör drin. Dazu ist es ein Ostprodukt, so das ich vermute, dass man diese Farben in großen Teilen des Landes gar nicht bekommt.

      Wir geben den Zucker-Hinweis auf unseren Seiten auch. Ich halte es aber eher für kranke Vögel für relevant (z.B. Megas oder Aspergillose). Es ist ja doch recht wenig Farbe die da aufs Holz kommt und an größeren Dingen knabbern sie auch nicht großflächig.

      Aber Farben aus Lebensmitten sind natürlich auch eine Variante :).
      Liebe Grüße
      Susi und das Fluggeschwader :flug:
    • Warum denn überhaupt einfärben?
      Bohr 8,5 mm Löcher in die Brettchen und kauf dir einen Beutel 8er Holzdübel. Was meinst du, was die für einen Spaß haben, die Dübel aus den Löchern zu ziehen und mit dir "heb es auf!" zu spielen. Nach einiger Zeit fangen sie sogar an, die Dübel wieder in die Löcher zu stecken!
      Viele Grüße

      Addi
    • Original von Addi
      Warum denn überhaupt einfärben?
      Bohr 8,5 mm Löcher in die Brettchen und kauf dir einen Beutel 8er Holzdübel. Was meinst du, was die für einen Spaß haben, die Dübel aus den Löchern zu ziehen und mit dir "heb es auf!" zu spielen. Nach einiger Zeit fangen sie sogar an, die Dübel wieder in die Löcher zu stecken!


      @ Addi, na, wenn das mal keine Idee für die Bastelecke ist! :D Kannst Du uns mal davon bitte eine kleine Anleitung dazu machen? ( Formular findest Du hier :guck: Mitmachen ) Die Idee hört sich wirklich prima an. Wäre vermutlich auch etwas für meine Kniffel`s. Leider hab ich nur immer so einen heiden Respekt vor der Bohrmaschine :rolleyes: :schaem: .
      Liebe Grüße Shanti
    • Ach ja prima färben rote Beete, aber auch z. B. Holunderbeeren (eher lila/blau). Bei Gelb kann man die leider etwas teuren Safranfäden benutzen.

      Wenn man die zuvor einweicht und nur das Wasser verwendet färbt das sicher recht ordentlich. ;) Hab es aber bisher nur zum Teigfärben verwendet.
      Liebe Grüße Shanti

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shanti ()

    • @Addi
      die Idee ist wirklich nett.

      Buntes Spielzeug ist was fürs Auge - und da es m.E. gefährlichere Sachen im Vogelbereich gibt finde ich es auch völlig legitim Holz einzufärben. Zumal die Kugeln nicht geschreddert und "ausgelutscht" werden. Zu weiche Materialien würde ich aber auch nicht einfärben, außer mit Lebensmittelsäften.

      Original von Susi
      Die Farben von Wusitta in der Flasche habe ich auch schon gehabt und auch noch eine Flasche hier, aber da ist auch Zuckerlukör drin.

      Ich habe gerade nochmal auf die Flasche geschaut - Zuckerlukör steht definitiv nicht bei den Inhaltsstoffen dabei, sondern nur Wasser und Lebensmittelfarbe.
      Jana
    • Wobei Zuckerkulör eigentlich nach nichts schmeckt - und schon gar nicht süss...

      Mit dem Zeug färbt man ja auch Sossen oder so ein damit es apettitlicher aussieht, von demher kann ich mir gut vorstellen das es in brauner Farbe mit drin ist.

      Braun kann man übrigends auch mit Zwiebelschalen färben.
      Was mit (Oster-)Eiern funktioniert - dürfte auch mit Holz klappen.
      es grüssen Matthias und Co :nymph4:
    • Hallo Ihr.

      Ich würde, wenn Lebensmittelfarbe aber nur die "Profiqualität" nehmen. Die im Supermarkt taugt nicht wirklich was. Die Farben werden nur seeeehr blass.

      In der Profiqualität solltest du um tolle Ergebnisse zu erzielen ungefähr so dosieren: 1 Liter Wasser und 150ml Farbe. Buchenholzteile nehmen die Farbe eher schlecht an, Fichtenholz hingegen sehr gut und es wird auch kräftiger.
      Du kannst die Farbe ein wenig "fixieren" wenn du die Holzteile auf die Heizung oder so stellst.

      Wir haben einen speziellen Trockenautomat aber wir machen sowas ja auch in größeren Mengen. Im Privatgebrauch sollte es eine Heizung auch tun :)

      LG
      Verena
      LG Verena und der Black Forest Geiersixpack
    • Original von Shanti
      Original von Addi
      Warum denn überhaupt einfärben?
      Bohr 8,5 mm Löcher in die Brettchen und kauf dir einen Beutel 8er Holzdübel. Was meinst du, was die für einen Spaß haben, die Dübel aus den Löchern zu ziehen und mit dir "heb es auf!" zu spielen. Nach einiger Zeit fangen sie sogar an, die Dübel wieder in die Löcher zu stecken!


      @ Addi, na, wenn das mal keine Idee für die Bastelecke ist! :D Kannst Du uns mal davon bitte eine kleine Anleitung dazu machen? ( Formular findest Du hier :guck: Mitmachen ) Die Idee hört sich wirklich prima an. Wäre vermutlich auch etwas für meine Kniffel`s. Leider hab ich nur immer so einen heiden Respekt vor der Bohrmaschine :rolleyes: :schaem: .


      Eine Anleitung um Löcher in ein Hplzbrettchen zu bohren? :hae:
      Viele Grüße

      Addi