Calypso und Rocky

    • Calypso und Rocky

      hi, hier will ich mal ein wenig schreiben, was meine beiden süßen so machen...und wenn ich ne cam hab, auch die fotos reinstellen^^

      hab gerade beobachten können, wie rocky caly immer aufforderte ihn doch zu kraulen, war echt niedlich....er darf bei ihr nämlich nicht ran, dann zickt sie ihn an. die beiden sind so niedlich...
      Bilder
      • 1.jpg

        10,3 kB, 320×240, 240 mal angesehen
      • 2.jpg

        11,33 kB, 320×240, 239 mal angesehen
      • 3.jpg

        9,64 kB, 320×240, 238 mal angesehen
      lg weisse-rose :blume: mit Prinzessin Cally und Sir Rocky ;)
      Jedes Tier kenntzeichnet Leben,
      doch der Vogel die Freiheit :nymph2:
    • hier mal ein paar bilder vom tag...:

      eine müde kleine maus:




      und der erste sit draußen gewesen...wusste aber nicht wo er raus kam und ging durch die kleine seitenklappe wieder rein^^






      sorry, wegen der bildqualli...is mit der webcam gemacht^^

      und das süsseste an allem: rocky hat schon versucht mit caly zu flirten...is ein wenig getippelt, hat die flügel hochgezogen (oder wie man des bezeichnen will) und hat gesungen...voll sweet^^ leider war ich mit der cam nicht schnell genug^^
      lg weisse-rose :blume: mit Prinzessin Cally und Sir Rocky ;)
      Jedes Tier kenntzeichnet Leben,
      doch der Vogel die Freiheit :nymph2:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von weisse-rose ()

    • hey, die beiden misstrauischen kuschelmonster werden munter;) sie gehen auf wanderschaft:D

      eine runder: was ist alles in einem regal...des tolle is, sie klettern runter, landen selten mit absicht da;)
      und die zweite runde: hm...fensterbank? was ist das? von der gießkanne hat mann ne tolle aussicht^^
      Bilder
      • entdeckung 001.jpg

        7,41 kB, 320×240, 139 mal angesehen
      • entdeckung 004.jpg

        15,05 kB, 320×240, 140 mal angesehen
      • entdeckung 009.jpg

        14,52 kB, 320×240, 137 mal angesehen
      • entdeckung 003.jpg

        6,44 kB, 320×240, 138 mal angesehen
      • entdeckung 008.jpg

        9,73 kB, 320×240, 139 mal angesehen
      lg weisse-rose :blume: mit Prinzessin Cally und Sir Rocky ;)
      Jedes Tier kenntzeichnet Leben,
      doch der Vogel die Freiheit :nymph2:
    • so und hier nun der fußboden...ich denke mal sie gehen auf höhlensuche.,..und das alles wo ich gar nicht mal so weit weg war...bin ganz stolz auf die beiden^^
      Bilder
      • entdeckung 013.jpg

        10,46 kB, 320×240, 136 mal angesehen
      • entdeckung 013.jpg

        10,46 kB, 320×240, 137 mal angesehen
      • entdeckung 014.jpg

        11,63 kB, 320×240, 136 mal angesehen
      • entdeckung 015.jpg

        11,17 kB, 320×240, 138 mal angesehen
      • entdeckung 018.jpg

        13,07 kB, 320×240, 134 mal angesehen
      lg weisse-rose :blume: mit Prinzessin Cally und Sir Rocky ;)
      Jedes Tier kenntzeichnet Leben,
      doch der Vogel die Freiheit :nymph2:
    • und nun noch rockys fledermauskünste^^ ach ja...sorry für die quali...xD is mit der cam gemacht^^
      Bilder
      • entdeckung 032.jpg

        7,98 kB, 320×240, 134 mal angesehen
      • entdeckung 033.jpg

        7,78 kB, 320×240, 135 mal angesehen
      • entdeckung 034.jpg

        7,67 kB, 320×240, 135 mal angesehen
      • entdeckung 035.jpg

        11,6 kB, 320×240, 134 mal angesehen
      • entdeckung 036.jpg

        9,95 kB, 320×240, 133 mal angesehen
      lg weisse-rose :blume: mit Prinzessin Cally und Sir Rocky ;)
      Jedes Tier kenntzeichnet Leben,
      doch der Vogel die Freiheit :nymph2:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von weisse-rose ()

    • soooo wieder mal was neues...
      wie vorsichtig die beiden sind...
      habe auf der anflugsklappe hirse hingelegt, wollte gucken ob ich sie dazu kriege, mal an die hand zu gehen...gesagt, getan.
      hirse mit einem stock zur besseren ausrichtung befestigt, mit einem stuhl auf armlänge an die klappe und hirse drauf. verfressen wie die beiden sind, kamen sie auch schnell an. dann bin ich mit der einen hand den stock hoch gefahren, bis ich an der hirse war. alles kein problem... dann handwechsel: bin mit dem andren am langsam an die unterseite der klappe, wurde auch nur vorsichtig geguckt, aber gefressen. als ich an der klappe war, habe ich die hirse langsam an meine hand dirigiert. bis zu den fingerspitzen ging alles gut und wurde auch gierig gefressen. als ich mit der hand weiter unter die klappe bin, geschah erst nichts...nach kurzerzeit erschracken die dann aber leicht, so nach dem motto 'war das vorher auch da?'. da hab ich die hand wieder entfernt und alles wieder kein problem...
      auch mit dem gesicht darf ich ganz dicht mit ans fressen, ohne fauchen oder angst...wenn sie sich lang gemacht hätten, wär das meine nase gewesen^^
      sie haben mehr angst bei der hand...
      vielleicht schaff ich es doch ein mal das sie kurz auf die hand gehen...angst so haben sie nicht...nur vorsichtig...also flattern nich weg, drohen nicht...gehen halt nur zurück....
      was haltet ihr davon?
      lg weisse-rose :blume: mit Prinzessin Cally und Sir Rocky ;)
      Jedes Tier kenntzeichnet Leben,
      doch der Vogel die Freiheit :nymph2:
    • wie süß, Du hast auch eine " Putzkontrolle " :suess:
      Meine schauen auch in alle Ecken.

      Ob sie auf die Hand kommen entscheidet die Zeit. Einige kommen gerne, Andere kommen nie zur Hand.
      Ich lasse sie entscheiden. Gerne nehmen sie aber ein Stöckchen an, dann kannst Du sie tragen. :smile:
      Liebe Grüße Eva und die Flauschis
    • huuhu^^ ich freu mich grad rieseig...hatte an eine schauke, hirse so fest gemacht, das man von der voli aus nicht ran kommt...seit tagen versucht rocky die hirse mit einem band heranzuziehen, aber hält das band nicht mit den füßen..
      nun is caly heute auf die idee gekommen 'hm, wie wärs mit drauffliegen' nun sah rocky natürlich leer aus und das wollt ich ihm nicht antun. also, hirse auf die hand und hinhalten... und was geschah? er fras sie...zwar machte er sich lang, aber er frass..das erste mal direkt von der hand...ich freu mich so, endlich wieder einen vogelschnabel spüren...und beim rüberlehnen (wie kann man nur so fies sein und die hirse ein stück zurückziehen :rolleyes:) haben seine halsfedern meine finger berührt...ich freu mich richtig^^ zwar wurde immer wieder zurückgehüpft, weil die hand dann doch nich so ruhig is auf dauer, aber er frass^^ als caly dann kam, wurde sie weggejagt...und später hat sie sich nur hingetraut und geguckt...^^
      lg weisse-rose :blume: mit Prinzessin Cally und Sir Rocky ;)
      Jedes Tier kenntzeichnet Leben,
      doch der Vogel die Freiheit :nymph2:
    • Na das wird schon! ^^

      Hört sich jedenfalls alles schon recht vielversprechend an.
      Jeden Tag ein Stückchen mehr...

      Allerdings haben viele Nymphen Angst vor der Hand bzw. vor nackter Haut. Auch die Handinnenfläche flösst vielen Häubchen Angst ein. (Man könnte ja zupacken...)
      Da kommt man lieber auf den Arm, oder auf die Schulter...

      Aber wenn das bei dir so weitergeht dann hast du sicher bald 100 g Vogel auf der Hand! :richtig: (oder vielleicht sogar 200 g ^^)

      so zuversichtlich
      es grüssen Matthias und Co :nymph4:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Coyote ()

    • inzwischen sind wir ja in frankreich 'gestrandet'...die beiden haben sich ganz schnell eingelebt und machen richtig terror, weil sie auf die tereasse wollen, wind und sonne genießen...selbst freiflug wird nicht sooo ausgiebig geschrien...:D
      inzwischen kommt caly immer an, sobald sie spitzzkriegt, das es hirse geben könnte;) rocky hat sie zuerst immer kosten lassen, bis er selbst abgebissen hat, aber inzwischen geht das auch...

      und: meine beiden beginnen damit sich gesund zuernähren...in d-land wurd der golliwoog gezielt trotz hirse ignoriert...inzwischen brauch ich nur noch sagen 'der wird wieder mächtig lang' und er wird gteschreddert, bzw 'platt gemacht'^^
      UUUUUUND...sie gehen an die melone...endlich gehen meine mal an was andres auß0er hirse....^^ ich freu mich so;)
      und beim einfangen mit dem kescher (wenn caly mal wieder spitzkriegt, dass ich die untere klappe vergessen habe-.-' aber nur einmal passiert) beisst und faucht sie nicht mal, selbst wenn ich sie aus dem netz raushole;) es wird...laaaangsam aber es wird^^ und das, wo die beiden mich nie in der nähe haben wollten:D
      lg weisse-rose :blume: mit Prinzessin Cally und Sir Rocky ;)
      Jedes Tier kenntzeichnet Leben,
      doch der Vogel die Freiheit :nymph2:
    • die 2 sind ja mal süß :suess:

      golliwoog mögen meine beiden gaaar nicht :rolleyes:
      wir höchstens mal schief angeguckt, einmal reingebissen und dann gehts wieder zur tapete :D

      Das mit der hirse hab ich am anfang auch immer gemacht...erstmal so gehalten dass sie sich rüberbeugen mussten und dann wars merlin immer zu unbequem so das er lieber gleich auf die hand ist ;)
      [OFF]heute war maya mit einem füsschen auf meiner schulter =)=)=)[/OFF]
      Liebe Grüße von mir :flug2: und den Haubenkobolden Merlin & Maya :flug:
    • Das ist das Tolle an diesen schlauen Vögeln, dass sie wirklich ein Leben lang dazu lernen können. O.k. die älteren tun sich da wie wir Menschen auch schwerer. Aber ich erlebe noch heute immer wieder mal eine kleine Überraschung, wo mir erst einmal die Puste wegbleibt.

      Makena ist ja extrem scheu und doch wenn ich überlege, wie sie am Anfang war und jetzt heute liegen für sie Welten dazwischen. Als sie dann tatsächlich einmal auf meinem Bein saß, war ich starr vor Schreck!*gg* Hat sie seither auch nie mehr gemacht, aber es war ein Zeichen, dass wir Monster für sie doch schon am großen Schrecken verloren haben und das übliche Gezicke vermutlich mehr Gewohnheit, als echte Angst ist.

      Aber ich finde es immer toll solche Fortschritte zu lesen, weil sie einfach auch anderen Mut machen und eben zeigen, man braucht viel Geduld, aber wenn man sich auf die Vögel einstellt, dann gibt es auch über kurz oder lang Fortschritte. ;) Man muss halt dafür auch die Augen offen halten. Manchmal sind es Kleinigkeiten, die einem erst einmal gar nicht so bewusst werden. Manchmal aber natürlich auch der "Atemloseffekt". :D Auf jeden Fall wird es doch nie langweilig. ;)
      Liebe Grüße Shanti