Ein Hahn der nie balzt-.....

    • Ein Hahn der nie balzt-.....

      Hallo Ihr.

      Tja nun habe ich Lienchen für meinen Edgar geholt und es ist genau wie bei den anderen. Edgar pickt alle weg von sich sogar das Lienchen das nun genauso abseits sitzt wie er....
      Zwar sucht sie Kontakt zu ihm, da mein Päärchen Manfred und Louise sich fast ausschließlich mit sich selbst beschäftigen aber etweder er hackt sie weg oder ignoriert sie.
      Edgar soll angeblich 3 Jahre alt sein, aber so langsam glaube ich das er steinalt sein muß und sowas von fehlgeprägt. Leider ist sein Ring ein offener Silberring ohne Geburtsjahr....

      Er sitzt ständig allein zeigt kein Intresse an andren Vögeln und balzen kennt er anscheinend auch nicht. Er schreit nur wen die Sonne aufgeht oder er gleich losfliegen will sonst hört man von ihm keinen Ton..

      Also anscheinend gibt es Hähne die nie balzen?

      Lienchen ist eine so süße und am ersten Tag hat Edgar ihr auch den Kopf hingehalten und wollte gekrault werden aber am Tag darauf zeigt er null intresse an irgendwas ausser am fressen...

      Tja so habe ich nun einen Hahn der nicht balzen braucht weil er sein Weibchen hat, das immer bereitwillig lust hat und einen Han der eine wunderschöne, ebenfalls weisskopffarbige, junge Henne nicht mal anschaut....

      Ich kenne so nur das dudeln der weiblichen Nymphies und das schreien was einem die Ohren zerfetzt.
      Wieso balzen meine Hähne nicht??????
      Sandra mit den Federhauben Manfred,Hannelore Joyce ,TingTong und Brian und im Herzen meine beiden entflogenen Louise und Line, sowie Poldi und Eddie die leider über die Regenbogenbrücke geflogen sind
    • ich frage nun mal ziemlich blöde und ich komm mir dabei auch blöd vor..
      aber bist du dir zu 100% sicher das dein hähnchen auch wirklich ein hähnchen ist? also wenn er ein wf hahn ist, ist es klar das er ein hahn ist aber wenn er nen anderen farbschlag hat ist es ja immer schwer..
      weil sonst könnte es auch sein das es wohlmöglich eine henne ist.
      sollte es doch ein hahn sein dann gib ihm einfach zeit..

      kescha hat auch hier eine weile gebraucht bis er sich langsam an karla ran gemacht hat, war aber dann zu spät. nun scheint er sich auf luna fixiert zu haben und das mag einiges heißen, er war schließlich auch den überwiegenden teil seines lebens alleine in einem viel zu kleinen käfig ( er ist mitlerweile so ungefähr 11 jahre alt)
      Die Engel der Nacht; Fee und Ihre drei Süßen, :nymph1: Karluscha und Lilu :nymph1:
      :nymphi: Nun kannst du endlich wieder richtig fliegen mein Kescha.. :engel:
    • ja gut, bei denen ist es ja auch wie bei den wf hähnen ^^, soviel weiß ich ja..

      was wießt du den noch alles über ihn? wurde er vielleicht mal von einem anderen artgenossen 'gerupft' oder der gleichen?
      Die Engel der Nacht; Fee und Ihre drei Süßen, :nymph1: Karluscha und Lilu :nymph1:
      :nymphi: Nun kannst du endlich wieder richtig fliegen mein Kescha.. :engel:
    • Also mein Hahn balzt ja auch fast nie. Manchmal nach dem :pop:, oder wenn ich ihn Stundenlang dazu animiere. :rolleyes:

      Leider ;(

      Wobei ich sagen muss, er ist schon 12 Jahre alt. Naja um seine Henne muss er auch nicht kämpfen, die hält ja ihren Hintern bereitwillig hin und ansonsten sieht er wohl keinen Anlass ein wenig musikalisch zu sein. Da beneide ich hier echt alle User die Junghähne zuhause haben.
      Viele Grüße von :nymph1: Melvyn & Mäuschen, :nymph2: Gino :nymph3: Gwenny :nymph4: Fabius, Sammy, Dorie und natürlich von :flug: mir
    • Hallo Desideria,

      leider sind Nymphis in der Partnerwahl sehr eigen und wir haben hier schon öfter den Eindruck gehabt, dass vor allem die Weißköpfe gern mal ihre Probleme haben einen Partner zu finden. So hatte ich eine süße Weißkopfhenne, die kein Hahn beachtet hat und auch Jana hat mit ihrer Ally ja große Probleme einen Hahn zu finden, der sie mag und auch umgekehrt.

      Man kann es immer gar nicht glauben, wenn man es nicht selbst erlebt, hat, dass zwei Nymphis wirklich sich total ignorieren können und beide lieber alleine sitzen, als miteinander. Aber so war es bei Tshepo und Jamali auch. Da hat einfach die Chemie nicht gestimmt. :( So scheint auch bei Dir der Hahn die Henne nicht wirklich "sexy" zu finden. Aber ich würde mal noch nicht aufgeben. Evtl. im Frühjahr, wenn die Hormone langsam zu brodeln anfangen und sich nicht`s Besseres findet, vielleicht kommt er ja dann doch noch auf die Idee die einzig freie Henne anzubalzen.
      Liebe Grüße Shanti
    • Da beneide ich hier echt alle User die Junghähne zuhause haben.


      @ Tina, das meinst Du aber nicht ernst?? Man merkt, dass Du das noch nie erlebt hast! Das ist wirklich heftig und man ist kurz vorm Durchdrehen. Denn nicht immer hört sich das "schön" an und vor allem meist recht laut. :laut: :laut: Dazu dann noch zu den unmöglichsten Zeiten! (Pandu einmal um 4 Uhr morgens. :ohnmacht:)
      Liebe Grüße Shanti
    • Ich möchte das aber soooooo gerne auch haben.
      Ich war etwas entäuscht, das Nymphies so leise sind :schaem:, also zumindest meine zwei.

      Ok, was manchmal ein ganz kleinwenig nervt, ist wenn er ne halbe Stunde am stück ans Gitter hämmert........ ist aber auch halb so wild.

      Nee im Ernst, mir würde es besser gefallen wenn ich öffter mal Gesang, oder das was die Nymphen dafür halten, hören würde.

      Ich denke auch das es einfach schön ist, es mal erlebt zu haben wenn ein Hahn seine Stimme tested und rumprobiert.
      Viele Grüße von :nymph1: Melvyn & Mäuschen, :nymph2: Gino :nymph3: Gwenny :nymph4: Fabius, Sammy, Dorie und natürlich von :flug: mir
    • Ahhhhhh ein Lichtblick......... Danke....... Dann hoffe ich mal ganz arg.

      Es ist wirklich so, das wenn er mal singt, dann wird sofort unsere Unterhaltung eingestellt und wir genießen seine Töne. :suess:

      Bis jetzt ist er ehr der Schlagzeuger als der Sänger. :]
      Viele Grüße von :nymph1: Melvyn & Mäuschen, :nymph2: Gino :nymph3: Gwenny :nymph4: Fabius, Sammy, Dorie und natürlich von :flug: mir

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 484tina ()

    • Original von 484tina
      Ich möchte das aber soooooo gerne auch haben.


      Man merkt wirklich das du noch nie einen Junghahn zuhause hattest! :lol: Hättest du einen erlebt würdest du das nie und nimmer sagen! :lol: :lol:

      Ich bin froh das sich Hermes ein bisschen beruhigt hat, es war kaum noch auszuhalten, du bist wirklich kurz vorm durchdrehen! Hier lies mal: Terror-Hermes Ich denke dort ist ganz gut bschrieben wie das leben mit einem Junghahn aussieht! :lol:
      Liebe Grüße von mir - Laura - die Nymphielos geworden ist!
    • Original von Shanti

      @ Tina, das meinst Du aber nicht ernst?? Man merkt, dass Du das noch nie erlebt hast! Das ist wirklich heftig und man ist kurz vorm Durchdrehen. Denn nicht immer hört sich das "schön" an und vor allem meist recht laut. :laut: :laut: Dazu dann noch zu den unmöglichsten Zeiten! (Pandu einmal um 4 Uhr morgens. :ohnmacht:)


      dem kann ich nur zustimmen xD" dadurch das sich die angebliche henne als hahn entpuppt hat, singt er nun ziemlich viel.. und laut >< manchmal zu unmöglichen zeiten und so schrille töne.. und ich bin noch mit lilu in der anfangsphase, das kann noch schlimmer werden :laut:
      andererseits.. ich will es auch nicht missen ^^,
      Die Engel der Nacht; Fee und Ihre drei Süßen, :nymph1: Karluscha und Lilu :nymph1:
      :nymphi: Nun kannst du endlich wieder richtig fliegen mein Kescha.. :engel:
    • ja.. aber ich bin ja noch nicht ab dem punkt angekommen wo es extrem wird, vielleicht bleibts mir erspart, vielleicht auch nicht. nymphis sind ja auch vom wesen her unterschiedlich ^^, hätte ich gewusst das mein kleiner kuschelflauschi so nen organ hat.. nyo xD" ich hätte mich dran besser drauf vorbereitet vielleicht..

      aber ich bin froh wenn er aufhört schrille töne zu machen ^^, das gesinge an sich ist schön, aber der schrei immer wieder.. *drop*
      Die Engel der Nacht; Fee und Ihre drei Süßen, :nymph1: Karluscha und Lilu :nymph1:
      :nymphi: Nun kannst du endlich wieder richtig fliegen mein Kescha.. :engel:
    • Mein Hahn klopft ja nicht mal gegen irgendwas, der singt nicht, der schreddert nicht, der macht nie engelchen der ist einfach Nymphyuntypisch. Wenn ich nicht wüsste er ist ein Nymph würde ich ihn nicht dafür halten. Er sitzt nur da, sitzt einfach nur da....

      Louise der andre hahn und Manfreds Gatte hab ich schon ein zweimal balzen gehört aber das macht der nur so kurz und wenn ers mal tut freu ich mich immer ...
      !,5 ist er und ich dachte zumindest er müsste mal Töne von sich geben, aber wie schon gesagt er hat ja sein weibchen, das IMMER mehr als bereit ist....
      Sandra mit den Federhauben Manfred,Hannelore Joyce ,TingTong und Brian und im Herzen meine beiden entflogenen Louise und Line, sowie Poldi und Eddie die leider über die Regenbogenbrücke geflogen sind