Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 183.

  • Fragen zum obst, Gemüde etc.

    glf - - Ernährung

    Beitrag

    meine begeistern sich besonders für Gurke, Zucchini, Apfel. Maiskolben fanden sie auch mal ganz lustig. Aber diese Vorlieben können sich auch wieder ändern: eine Zeit lang mochte meine Henne total gern Basilikumblätter. Jetzt sind die ihr egal! Genauso mit Möhren- die waren mal sehr beliebt, aber momentan werden die hier ignoriert!

  • "Erbrechen" von Futter, was ist das?

    glf - - Krankheiten

    Beitrag

    Kochfutter kannst du so bei Jehl bestellen- ich weiß nicht genau aus dem Kopf was da alles drin ist, aber es sieht definitiv anders aus als mein normales Futter (Prärie, Pampa...) Ich würde an deiner Stelle normales Futter bestellen und zur Sicherheit was von dem anderen. Falls du es doch nicht brauchen solltest, kannst du es unter das andere Futter mischen. So würde ich das jedenfalls machen

  • Waru willst du es nicht wegschmeißen? Wenn es frisch gelegt ist, befindet sich darin keinerlei Leben! Ich glaube auch nicht, dass man einer brütenden Henne fremde Eier unterschieben kann (das weiß ich aber nicht genau). Abgesehen von diesem Überlegungen kann ich dir allerdings auch keinen Züchter nennen. Ich bezweifle aber sehr, dass der das machen würde....

  • Desinteresse

    glf - - Anfänger ...und viele Fragen?

    Beitrag

    Das ist normal- sie brauchen mehr Zeit! Versucht sie nicht zu bedrängen- wenn das Stöckchen im Moment nur Panik verursacht, lasst es noch sein! Es ist doch prima, wenn sie auf der Voliere schon entspannt sitzen! Dürft ihr Euch an der VOliere schon neben die Vögel stellen, oder haben sie davor auch noch Angst? Ich habe auch immer den Eindruck, dass die anderen Nymphen allesamt neugieriger und erkundungsfreudiger sind als meine... na und? Meine sind auch manchmal mutig! wenn sie sich nach einer Wo…

  • erster Freiflug :-o

    glf - - Anfänger ...und viele Fragen?

    Beitrag

    meine sind 7, 4 und ca. 25! Ich will ja gar nicht sagen, dass das nicht funktionieren kann, aber manche sind zutraulicher und andere wollen eher ihre Ruhe haben- eben wie bei Menschen auch

  • erster Freiflug :-o

    glf - - Anfänger ...und viele Fragen?

    Beitrag

    also- MEINE Nymphen mögen bis heute weder meine Hand noch einen Stock (na- doch, der Rentner nimmt zur Not das Stöckchentaxi). Ich habe ihnen am Anfang auch Hirse auf den Käfig gelegt. Wenn du den Eingang mit Hirse dekorierst, machst du ihnen die Entscheidung zur Käfigrückkehr auch einfacher!

  • nunja....Er soll in etwa so alt sein wie sein vor 2 Monaten verstorbener Kumpel. Der war laut (geschlossenem) Ring 27 Jahre. Alfred ist offen beringt, daher habe ich nur die Information, dass er ein bisschen jünger oder älter ist. Älter halte ich für unwahrscheinlich. Ich weiß nur, dass beide seit ca. 20 Jahren zusammen gelebt haben.

  • erster Freiflug :-o

    glf - - Anfänger ...und viele Fragen?

    Beitrag

    achso: Haben die Vögel genug Landeplätze? Also am besten ein Korkbrett o.ä.vor dem Käfigeingang und mehrere schöne Sitzmöglichkeiten im Zimmer?

  • erster Freiflug :-o

    glf - - Anfänger ...und viele Fragen?

    Beitrag

    meine Nymphen waren zwar schon älter bei "Erstbezug", aber ansonsten klingt das für mich ganz normal! Vermutlich sitzen sie auf einem relativ hohen Aussichtspunkt? Von da haben sie nämlich alles gut im Blick Meine haben relativ schnell verstanden, dass es abends frisches Futter im Käfig gibt- gegen abend gehen sie deshalb meistens wieder nach Hause. Manchmal lasse ich sie auch draußen übernachten (z.b. als der neue eingezogen ist und "schlafengehen" noch nicht kannte)- in seltenen ausnahmefällen…

  • ja, das ist ein kleiner Käfig! Ich habe im Studium ein ähnliches Platzproblem gehabt wie du- und damals wegen Unwissenheit auch meinen Nymphen noch alleine gehalten. Allerdings hatte meine Henne quasi 24h Freflug in meiner Wohnung (na gut, in meinem Zimmer) und hat den Käfig nur zum Fressen und Schlafen benutzt. Das fand ich damals vertretbar. Aber eben nur, weil der Käfig eigentlich immer auf war.

  • Ich habe seit ein paar Wochen einen Rentner-Nymph zu unserem Pärchen geholt und war auch sehr skeptisch, ob diese Dreier-Zusammenstellung funktioniert. Bis jetzt haben wir nur positive Effekte! Der Rentner (ca. 25 Jahre plus minus...) freut sich über die Gesellschaft und ist hier sehr aufgeblüht! (Vorher lebte er nicht alleine, aber mit einem anderen ähnlich alten Hahn, da war wohl ncihts los ) Das Nymphenpärchen ist seitdem sogar eher ruhiger geworden und ich habe den Eindruck, dass das "Mini-S…

  • Knabbern..

    glf - - Anfänger ...und viele Fragen?

    Beitrag

    ahh, ok meine erste Henne fand es wahnsinnig toll den Menschen, denen sie auf der Schulter saß, in der Nase zu bohren... Nur die Menschen haben sie dann immer so schnell auf ihren Käfig gesetzt

  • Knabbern..

    glf - - Anfänger ...und viele Fragen?

    Beitrag

    so pauschal kann man das nicht sagen. Das kann verschiedene Ursachen haben. du schreibst die Henne ist nicht allein- kaut der andere Vogel auch an sich rum? Dann könnten es ungeliebte Unterbewohner sein. Die würde ein Tierarzt einfach und effektiv in den Griff bekommen. Alternativ könnten es auch Langeweile oder Stress sein, haben die Vögel Freiflug und Beschäftigung? Mausert sie gerade? das kann auch schonmal pieken und jucken... Es kann also viele Ursachen haben- schreib doch mal was über Halt…

  • Krümel tot- Was nun??

    glf - - Anfänger ...und viele Fragen?

    Beitrag

    Ich würde ihn jetzt mit allem füttern, von dem ich weiß, dass er es gerne frisst. Erst recht, wenn er schlecht frisst, sind Leckereien meiner Meinung nach völlig ok!

  • Krümel tot- Was nun??

    glf - - Anfänger ...und viele Fragen?

    Beitrag

    ich hatte einen ähnlichen Fall vor 2 Jahren. Unser Hahn hat dann von dem Punkt, als er allein war, nur noch geschrien!!! Das ging 2 Wochen so, in denen wir eine neue Henne gesucht haben. Als die Henne bei uns eingezogen ist, war er sofort still. Also- normal lautstark. Aber das suchende Rufen nach einem Artgenossen hat innerhalb von 10 minuten aufgehört. Daher würde ich an deiner Stelle auch möglichst bald eine erwachsene Henne dazusetzen. Bei uns hat es damals gut geklappt!

  • ja, ich denke auch, dass dein Chico ein umfärbender Hahn ist. Wenn er flink klettert und keine Schonhaltung zeigt, würde ich auch davon ausgehen, dass er diese Fußstellung schon länger hat und nicht frisch gebrochen oder so. Dann würde er damit noch nicht so sicher klarkommen und den Fuß vermutlich auch wegen Schmerzen schonen. Der/die Gelbe wird hoffentlich durch eindeutiges Verhalten sein/ihr Geschlecht preisgeben! Toll, dass ihr so schnelle Fortschritte macht! Meine darf ich bis heute nicht a…

  • ja, wenn unsere drei knirschen, ist die Welt in Ordnung. Meistens tun sie das abends so kurz vorm Schlafengehen... zum Beißen: Einer meiner Hähne gibt immer wer weiß wie an, dass er mich gleich gaaaanz schlimm beißen wird....ganz bestimmt...also, wenn ich jetzt nicht sofort mit füttern aufhöre...ehrlich!!!!!! Aber er droht nur- manchmal sehr wirkungsvoll, aber gebissen hat er mich noch nie! Nur bei der Tierärztin war ich mal froh, dass sie Handschuhe trug, da hat er seine volle Beißkraft eingese…

  • Futtermischungen bei Jehl

    glf - - Ernährung

    Beitrag

    ja, normalerweise ist das der richtige Weg. Zumal das Futter von Jehl ja oft sehr anders aussieht als "normales" Futter. allerdings gibt es wohl öfter den Fall, dass das bekannte Futter schnell verschmäht wird und die Vögel Jehl-Futter vorziehen. Ich hatte das zuletzt bei einem Rentner-Nymph, der vor 3 wochen zugezogen ist- ihm habe ich Jehl-Futter mit dem ihm bekannten gemischt, aber bereits nach2 Tagen hat er nur noch Jehl gefressen. Nur mein anderer Hahn hat sich gefreut- so viele SBK's hat e…

  • ungewolltes Ei

    glf - - Brut

    Beitrag

    meine erste Henne hat auch immer mal ein Ei gelegt- ich habe das dann immer möglichst bald nach Entdecken entsorgt. Sie schien das Ei überhaupt nicht zu vermissen, der Hahn hat immer noch so so 5 Minuten auf dem Käfigboden gesucht und unter dem Käfig, weil es doch irgendwohin gerollt sein müsste.... Aber dann hatte er es auch vergessen und alles war wieder ok. in vielen Fällen ist es wohl ganz unkompliziert, aber bei manchen kann so ein Ei richtig Probleme machen.

  • Zitat: „Original von Vogelmami Ich glaube nicht, dass das ein Grund zur Sorge ist. Manche haben einfach seltsame Schlafstellungen. Einer meiner Hähne legt sich hin und wieder richtig auf den Bauch. D.h. er streckt die Beine nach hinten oder leicht seitlich weg und stützt sich dann auch mit den Flügeln. Sieht auf den ersten Blick auch furchtbar aus, aber ihm fehlt nichts - ausser vielleicht im Hirnstübchen. :phh:“ Sowas in der Art macht meine Alma auch- wenn ihr die Luftdusche ganz besonders gut …