Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Mumm: Zitat von Federlose: „Jetzt werde ich aber ganz neidisch, dass alle ihren nervigen Ring los werden, nur ich nicht “ Ich ja auch nicht , obwohl ich immer mal wieder an ihm rumzerre und rumzetere. (Momo und Merlin und Motte und Maya haben ihre Ringe auch noch) Aber Pünktchen, was ich nicht verstehe, wieso ist Koda denn nassgemacht worden zum Ringabnehmen? Zitat von Federlose: „Als Momo wieder nach Hause kam, hat ihr Gábor vor lauter Begeisterung angefangen zu singen. “ Lieb von ihm. Das mach…

  • Würgen?

    karine - - Krankheiten

    Beitrag

    Zitat von Federlose: „Allerdings gibt es Veränderungen in den Knochen und Gelenken, die eigentlich durch Legen verursacht werden “ Heißt das, dass vermehrt Kalk eingelagert ist (auf dem Röntgenbild heller als normal, da röntgendichter) oder dass vermehrt welcher abgebaut wurde ? (eher weniger Röntgndichte und ich glaub auch, ungleichmäßigere Kalkverteilung) Den ersten Fall habe ich mit Motte ja gerade, bei ihr nennt sich das polyostotische Hyperorthose, ist bei ihr zum Glück bislang nur in den B…

  • Merlin (sich mal einmisch): In der Box war ich heute. Federlose fand meine wunderschönen filigranen , elegant gebogenen, langen und spitzen Finger- äh-Zehennägel zu lang und hat mich zum Tierarzt verschleppt. Es soll federlose Hennen geben, die viel Geld für so schicke Nägel ausgeben, hörte ich. Und dann einfach schnippschnappab. (dafür hat meine federlose Henne dann noch Geld ausgegeben - ja, ist das denn noch normal?) Jetzt sind sie fast nur noch die traurige Hälfte wie vorher - da hatte ich g…

  • Mumm: Zitat von Oskar: „Das war ja gestern schön und gut mit dem Maiskolbenstückchen, aber jetzt war das Ding doch tatsächlich auf den Käfigboden gefallen. Auf MEINEN HEILIGEN Käfigboden!!! “ Ja, da liegt es bei uns auch, wo auch sonst? Sonst müsste man zum Versenken ja auch noch hoch und wieder runterklettern...... Allerdings nehme ich jetzt der Einfachheit halber erstmal die Kügelchen der Maisspindelgranulateinstreu und sehe ihnen beim Aufquellen zu. Die gelben Maisperlen lasse ich lieber etwa…

  • Zitat von Federlose: „Mumm, gibt es denn auch Jungsbetthupferlkolbenhirse? “ Ja, die gibt es. Nur dass wir Jungs je ein kleines Stück in unsere Näpfe bekommen, während die Mädels ganze Kolben direkt per Hand gereicht bekommen - um Vertrauen zu schaffen oder sowas. (Und Merlin findet ganze Kolbenhirsen natürlich toller als nur Stücke davon, der dicke Knödel ) Könnte die Federlose aber auch sein lassen. Ich mag die Mädels nicht, und heute hab ich Motte erst wieder aus der Nähe der Federlosen vertr…

  • Hallo Oskar, ja, mit dem Mais musst du sie mal überreden...... Echt, Du tauchst danach? Das würde ich mich nicht trauen, da wird man ja nass bei. Okay, nach dem Video jetzt habe ich auch gelernt , wie Toastbrot aussieht (unsre Federlose verträgt kein Brot). Und das ist lecker? Ich bin schon beeindruckt, wie Du Dich da ins Zeug legst. (aber ich gestehe, mit Dir zusammenleben würde ich nicht wollen. So biestig ist hier nur Merlin). Vielleicht solltest Du Dich mit den andren gutstellen. Wenn Die da…

  • Nistkasten

    karine - - Brut

    Beitrag

    Puh, erleichertsei, dass es noch nicht bis zum Ei gekommen ist. Und gut, dass Du den Kasten herausgenommen hast. Küken sind eine Sache. Das andere, was schon davor ist, ist das Eierlegen für die Hennen immer ein Risiko ist. Das ich auch immer zu vermeiden versuche.

  • Zuckermais in der Dose ist immer gesalzen, zumeist noch zusätzlich gezuckert. Der geht gar nicht. Wenn sie den frischen mögen, kannst Du, wie Siggi schon sagt, welchen einfrieren. Im Notfall wenn sie ihn sehr mögen, und Du keinen im Kolben mehr hast, wirst Du u.U. auch tiefgefrorenen ohne Zusatzstoffe bekommen, da müsstest Du aber genau schauen, ob da wirklich nur der Mais drin ist und kein zugesetztes Salz.

  • nymphensittichforen.de/index.p…490e56ec9f0262a545ae6193cSo etwa? Bei Merlin gibt's dafür 2 Erklärungen. Die Eine ist, dass im OHrbereich die Federchen nicht richtig liegen, und dies als eine Art Reflex auslösen. Er macht es aber auch oft, wenn er Hafer ausgeschabt hat, und ihm das mehlige im Schnabel pappt - sein Versuch es abzuschlucken.

  • Hallo , hier ist mal wieder euer Mumm...... Auch wenn ich denke, ich bin nicht ganz dumm, ich muss Euch jetzt mal was fragen, liebe Mitnymphen: Seit es so warm ist, haben Momo und ich so eine Art Riesenwassernapf aus Metall bei uns drinstehen, das nennt Momo "Wasserklo" und die Federlose nennt es "Badeschale". Dabei ist es eine Klangschale, man kann da hervorragend gegen klopfen, das ist ein ziemlich faszinierendes Perkussionsinstrument, für den der darauf zu spielen versteht. Warum da Wasser dr…

  • Kritisch Reisen

    karine - - Quasselecke

    Beitrag

    Bei sowas muss ich immer als die Bezeichnung vom Menschen als der "Krone der Schöpfung" denken, die alle, die Tiere quälen und ausbeuten, so gern für sich benutzen. Das Bild ist nicht falsch, es entlarvt sich selbst: Die Schöpfung ist das denkende, fühlende Haupt, die Krone darauf ein fühlloses Stück Metall. Das Haupt kann gut ohne sie leben.............. Ich musste bei dem Bericht aber auch an die Bishnoi in Indien denken, bei denen Jagd komplett verboten ist - und die sich um die Opfer der Wil…

  • Pünktchen

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    "man, Ihr seit ja echt ein Lazarett. Du mit Deiner Schultergürtelverletzung, Fly mit seinem Herz, Koda mit seinem Bein, Töfftöff und Federlose multiverletzt. (was hat sie denn und wie hat sie das ohne Euch hinbekommen? Heil ist ihre Hand nach dem Koda-Biss ja bestimmt auch noch nicht....... deswegen multi-verletzt) Mir reichts ja schon, dass mein Mummchen es mit der Leber hat, und Motte mit den Knochen, und die Federlose eh chronisch nicht gesund ist. Und wir alle nicht wissen , was mit Minim is…

  • Pünktchen

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    "Kombiniere, sie könnte sich darauf beziehen.....?: Zitat von esth3009: „. mal schauen wie ihre Hände nach 10 Tagen aussehen. “ Zitat von zmrzlina: „ob sie die dann noch hat? Villeicht gibt koda auch was von der Medizin ab wenn sie Verletzungen bis auf den Knochen hat??? “ .........wenn die Felo nach 10 Tagen Koda einfangen noch Hände hat, die diese Bezeichnung verdienen......., und das Medizin abgeben auch an sie, wenn Kodas Bisse bis an den Knochen gehen. Meint der cleverste der drei beißerfah…

  • Pünktchen

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Für Dich, Pünktchen, klingt es ja schon deutlich besser. Aber Koda, das klingt ja ganz übel. Angegriffener Knochen klingt ja ganz richtig furchtbar schrecklich schlimm. Wovon bekommt nymph so etwas? Soll ich Dir was von meinem Zuviel an Kalk in den Knochen abgeben? Dann würde Federlose auch nicht mehr grübeln, ob sie mir so ein blödes Implantat setzen lässt. Mumm(ganz links) sagt, er findet, Koda hätte lieber die Vertretung beißen sollen als die Federlose. Wegen dem übersehen und überhaupt. Er b…

  • Ja, mit der verlängerten Nachtruhe , den andren Antibrutigkeitsmaßnahmen und einem Homöopathikum hatte ich sie ja für 2einhalb Monate herunterbekommen. Dann hat aber ein einziger Tag mit nur 12 h Nachtruhe (der Doc hat ihr 14 verordnet, was nicht ganz einfach umzusetzen ist, und meinen Leberkranken zumindest in der Mauserzeit auch belastet) und ein paar Tage ohne Homöopathikum gereicht, sie wieder brutig werden zu lassen (Begattungsaufforderungstänzchen) In Absprache mit dem Doc sollte ich jetzt…

  • Ich wünsche Dir ganz viel Glück, dass sich eine Lösung findet.

  • Nistkasten

    karine - - Brut

    Beitrag

    Dass sie sich paaren, muss nicht automatisch Eier heißen. Und wenn welche kommen, kann es gerade bei Erstlegerinnen sinnvoll sein, sie gleich fortzunehmen, damit sie gar nicht erst auf dumme Gedanken kommen. Auf diese Gedanken bringt ein Nistkasten dann aber wirklich sehr. Wie gesagt, den normalen Lauf der Natur hast Du in Wohnungshaltung in so vielen Dingen nicht, deshalb auch oft in der Brut nicht.

  • Nistkasten

    karine - - Brut

    Beitrag

    Willst Du denn brüten lassen ????? Ich denke, Du weißt, wie der Großteil hier im Forum zu Brut und Zucht steht: Es gibt schon jetzt so verdammt viele Abgabenymphen, die ein gutes Zuhause suchen, und es kann unendlich viel schiefgehen. Bei den Hennen alle Art von Legekomplikationen bis hin zum Tod (Legenot, Windeier, Legedarmentzündung, Legedarm- oder Kloakenvorfälle, Dauerlegen) Wenn etwas schlüpft, ist nicht gewährleistet, dass die Alten füttern, um selbst einzuspringen, braucht man Handaufzuch…

  • Zitat von Leinwandmesser: „--- Warum hat er das gemacht? “ Neugierde? Mein Momo hat dort wo er zwischendurch war, Brillen immer angeknabbert. Zitat von Leinwandmesser: „--- Ist das ein Vertrauensbeweis? “ Auf jeden Fall, dass er sich so dicht an Dich rantraut.

  • Pünktchen

    karine - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Autsch! Ich hatte ja auch schon einpaarmal Nymphen am Finger hängen, die nur kuzzeitig hiergewesene Tweety auch mehrfach, denn sie konnte nur sehr schlecht fliegen und musste dann vom boden gerettet werden. Aber Fingernagel durchbeißen ist da nochmal ein paar Nummern härter. Noch ein Fall fürs Lazarett. Motte lässt übrigens anfragen, wann sie vorbeikommen darf.