Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 283.

  • Falls du mit dem Gedanken spielst dir eine Handaufzucht anzuschaffen- lass es lieber Meine Bibi ist eine Teilhandaufzucht und sowasvon anhänglich.... es ist teilweise wirklich NERVIG. Ich habe mir damals leider zu wenig Gedanken über die Konsequenzen gemacht... Derzeit ist sie "im Urlaub", um endlich zu kapieren, dass sie ein Nymph ist, und nicht meine Partnerin. Heißt, sie sitzt bei meiner Oma in der AV mit den andern dreien. Glaub mir- ein Vogel der ständig nach dir ruft, schreit, dir auf Schr…

  • @Kiramaus: Genau das Gliche dachte ich grad auch Ich hab auch nur still mitgelesen. Studiere selber auf Lehramt. Pädagogik hin oder her- bei dreister Tierquälerei hört bei mir definitiv der Spaß auf! Wir befinden uns hier nunmal mehr oder weniger in der Praxis (auch wenn wir "die andere Seite der Medallie" nicht kennen). Während meines Studiums hab ich in meinen beiden Praktika mehr gelernt as in etwaigen Psycho-Vorlesungen. Auch wenn das Fernhalten der kleinen Schwester von den Vögeln als negat…

  • Hallöchen Achte doch bei dem gelben Vogel mal darauf, ob du vllt. an der Unterseite vom Schwanz etwas dunkel gelbere Streifen siehst. Ich habe hier auch eine Lutino Henne. Meine Vorrednerin hat Recht, die Mädels sind wirklich pipigelb Die Hähne sind am Körper cremeweiß mit gelbem Kopf. LG

  • Hm...das mit dem Clickern brachte ich nie ausprobieren bisher. Ich hab hier eine Teilhandaufzucht sitzen. Und die andere Henne wird auch zahm sobald sie mich mit Knäckebrot oder Chips sieht Ihr Hahn frisst auch aus der Hand. Noah sollte sich mal eher was bei denen abschauen. Hab Noah heute mal eingesammelt (er ist mal wieder abgestürzt). An seiner Kloake hing wieder ein riesiger Klumoen harter Kot Ich versteh das nicht. Ich konnte auch "den Ausgang" gar nicht finden. Und so schwer ist das ja eig…

  • Gut, dass es anderen hier auch so geht. Ich hab mir schon so Sorgen gemacht... aber klar, meine Älteste (Honey) dürfte sechs Jahre alt sein. Wenn nicht sogar sieben. Und Noah... vielleicht 4-5 Monate. Naja, da muss ich durch. Das mit seinem Hintern lasse ich mal abchecken. Leider ist die nächste VK-TA etwa 50km weit weg. Muss mal gucken, wann ich da vorbei kann. Diese Woche fangen in der Uni die Klausuren an LG

  • Das beruhigt mich doch schonmal etwas Was ich noch vergessen habe zu erwähnen- der Kleine krabelt auch Nachts Er springt einfach, ohne Grund von seiner Stange (die er schon ganz für sich alleine hat). Meist krabbelt er dann zu den anderen rüber, die sich im Dunkeln natürlich übel erschrecken --> Night fright Ich verstehe nicht, wieso Noah nicht einfach ruhig sitzen bleiben und schlafen kann Milben oder so können es ja nicht sein. Die hätten ja die anderen dann auch; und die verhalten sich ja tot…

  • Naja, ich dachte eher so, dass die Tiere, im Falle einer Anzeige im Th landen würden. Da wir hier nur ein TH haben, welches sich vorsätzlich mit Hunden, katzen und Schafen/Ziegen beschäftigt ginge es den Tieren (zumindest den Vögeln) nicht besser. Ich war schonmal dort... es ist ziemlich siffig. Und als ich mich mal nach Kleintieren umgesehen habe, zeigten sie mir Ratten, die auf einem zugigen Dachboden gehalten wurden Wahrscheinlich würden die Vögel in einen kleinen Ferplast-Käfig gesteckt werd…

  • Hey ihr Lieben, danke erstmal für eure Antworten. Das mit dem Gefieder kürzen ist schonmal 'ne gute Idee. Auch wenn dem Kleinen das gar nicht passen wird Apropos "Kleiner": Ich bin mir nicht mal sicher, ob es denn ein "er" ist. Er ist vom Farbschlag her ein Schecke. Er hat aber auch schon versucht zu zwitschern. Aber ich glaube eher, dass das alle Jungvögel mal probieren, oder? Hab schon überlegt, ob ich 'ne Feder einschicke...aber ich mag es nicht meinen Tieren so zu Leibe zu rücken... Da warte…

  • ...bisher noch nicht Ich weiß ja, dass ich bei dieser Kotballe-Sache schon längst dort gewesen sein sollte... Nur, er ist ja sonst topfit. Fast hyperaktiv. Ich hab bisher halt schlicht auf mangelhafte "Hygiene-Erziehung" getippt Meinst du, es könnte was bestimmtes sein?

  • Hallo ihr Lieben, seit Oktober habe ich hier einen kleinen Hahn sitzen, der eigentlich als Partner für meine Bibi gedacht war. Der Kleine hatte leider einen miesen Sart ins Leben und ich musste ihn da unbedingt rausholen Die "Züchterin" (Vermehrerin!) meinte, es sei normal, dass Nymphensittichbabys mit 5 Wochen noch einen komplett kahlen Kopf haben "Die Eltern kuscheln die doch soooo lieb!" Ich hab mir die Situation mal vor Ort angesehen: Eine Henne (die Mutter) saß mit drei Hähnen auf etwa 50x8…

  • Dass sich Nymphen übrigens beim Tretakt vom Ast schubbsen hab ich auch schön öfter gelesen. Andere Nymphen werden durch diese "nicht alltäglichen" Geräusche wie magisch angezogen Meine stören sich auch immer Da denkt man dann als Mensch schon gerne "Boaah, lass die doch mal in Ruhe machen..!"

  • Öhm, also... ich glaube du siehst das alles zu menschlich Auch wenn Nymphensittiche Tiere sind, die eine feste Partnerschaft eingehen- man liest immer mal wieder dass die "fremdvögeln" Ich würde deine Paula nicht abgeben Selbst wenn du jetzt eine weitere Lutinohenne dazu setzt; wer garantiert dir, dass Cookie auch die so toll findet? Nachher haste ne neue Henne da sitzen, die ebenfalls keinen Anschluss findet... und vermisst deine Paula zudem! Ganz ehrlich- wenn sich da ein neues Paar bildet, da…

  • Bei meiner Honey war der offene Ring wohl damals etwas zu eng zugeknippst worden. Irgendwann bemerkte ich, dass sie ihr Bein nicht mehr belastete... Da dieses inklusive des Ringes immer unter den Federn versteckt war, hatte ich nicht bemerkt, dass der Ring start einschnürte Das Füßchen wurde schon blau! Bin sofort zu TA und hab dieses Mistding entfernen lassen. Dem Fuß gehts wieder gut, auch wenn sie dort immernoch so einen Hautknubbel hat Offene Ringe sind echt nicht so das Wahre...

  • RE: Artikel im WP

    Schwarzer Phönix - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Zitat: „Original von Tini the Strange Ich habe mir heute die neue Ausgabe des WPs geholt und mich ein wenig geärgert Darin gibt es einen Artikel über einen man und seinen Nymphensittich, er nimmt ihn immer zwei Stunden mit nach draußen um mit dem Fahrrad zu fahren und der Vogel fliegt neben ihm her. Das ansich fand ich nicht schlimm, [...]“ Naja, ich finde das schon schlimm. Stell dir mal vor, irgendwer kauft sich die Zeitung und denkt "Coole Sache, das teste ich auch mal!" Und zack...ist der Vo…

  • Morsen mal anders

    Schwarzer Phönix - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Hey ihr da draußen Nach längerer Schreib-Abstinenz mal wieder eine Meldung von mir. Bibi ist nach wie vor sehr schräg drauf, was das zahm sein angeht Sie wollte von meiner Schwester gekrault werden... und da sie dann immer so hartnäckig den Kopf hinhällt, musste das eben für Unsinn genutzt werden Hoffe es gefällt euch... *düdüdü düdü düdüdüt!* [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=6IQxTUwrKOI[/youtube] youtube.com/watch?v=6IQxTUwrKOI

  • Hey ihr, ist das normal, dass bei zwei meiner Nymphen vorne an der Schnabelspitze die obere Hornschicht abplatzt? Meine Flauschis nutzen exzessiv eine dieser gelben Kalk-Knabberstangen... kann das daher kommen? (raus nehmen wollte ich die allerdings nicht, da meine als Einstreu BHG haben, und sie die Mineralstoffe deshalb brauchen, denke ich...) Ich hoffe doch, das ist normal...oder hab ich hier Milben? Ist sieht einfach nur abgesplittert aus...nicht bröckelig. LG, Anne

  • Kann geschlossen werden.

  • Ja, aber gut verstehen heißt doch noch nicht dass es optimal für die Tiere ist... Und ich glaube, deinen 'Lissy' bekommst du hier auch noch vermittelt. Gerade Einzeltiere lassen sich nunmal besser vermitteln. Denk doch bitte nochmal drüber nach, ob es nicht zum Wohle der Tiere sinnvoller wäre, diese Männerfreundschaft zu Gunsten einer richtigen Partnerschaft aufzulösen... LG

  • Hallöchen Würdest du deinen Balu auch einzeln abgeben? Ich hab hier noch eine Single-Henne sitzen... Und vom Alter suche ich auch keinen Jungspund, da würde Balu also super passen. Auch weil er keine Angst vor dem Menschen hat... Würde mich über Antwort freuen... LG Anne Edit: Hab grad schnell geguckt- eine Mitfahrgelegenheit von Wiesbaden bis hoch nach Osnabrück würde es auch geben

  • Hallo ihr Lieben, ich suche nach dem vierten Puzzelstück für meine Truppe. Nachdem sich meine Honey mit Kasimir zusammen getan hat, ist meine Bibi nun immer noch alleine. Zwar ist Kasimir zusammen mit seinem Kumpel eingezogen (Nemo), doch dieser fand gar keine Beachtung. Im Gegenteil. Meine Honey leidet an sowas wie Epilepsie. Sobald hier großer Stress entsteht und Panik herrscht (Nemo war nämlich Meister im Schreien und wild losflattern :motz:) fängt die arme Maus an zu krampfen Nemo hat deshal…