Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 30.

  • Plötzlicher Schlaf

    Federlose - - Zum Andenken

    Beitrag

    Schön, dass sie sich langsam erholen!

  • Würgen?

    Federlose - - Krankheiten

    Beitrag

    Danke, Sigrid! Ich verstehe Deine Argumentation, aber es fällt mir schon schwer, Gábor die Reise anzutun, wenn das Auge doch jetzt wieder völlig ok zu sein scheint ... Also für einzelne Vögel verwende ich auch so einen "horrormäßig kleinen" Wellensittichkäfig, seit ein Tierarzt mal ausdrücklich verlangt hat, dass der Vogel im Käfig gebracht wird, weil man ihn dort besser sieht. Ansonsten hätte ich noch eine Transporttasche dieser Art. (Wobei sie mittlerweile zum stark beanspruchten Wohn-/Vogelzi…

  • Würgen?

    Federlose - - Krankheiten

    Beitrag

    Herzlichen Dank für Deine schnelle Hilfe, Karine (zumal Du doch selbst gerade so viele Sorgen hast!)! Wegen Gábors Auge: Glücklicherweise bessern sich manche Dinge auch von selbst wieder. Inzwischen ist dem Auge eigentlich nichts mehr anzumerken (und gestern hat Gábor sogar ca. 5 Sekunden lang gesungen, was ca. alle 6 Monate mal vorkommt). Aber ich werde natürlich weiterhin sehr wachsam sein. Und mit Momos Würgen: Sie frisst trotz Würgen gut und spuckt nichts raus, Ich gehe davon aus, dass der T…

  • Würgen?

    Federlose - - Krankheiten

    Beitrag

    Momo würgt schon wieder ... ab und zu ... Und Gábor hält seit gestern sein linkes Auge die meiste Zeit geschlossen (sonst sieht es aber unauffällig aus). Herrje, und natürlich ist langes Wochenende ...

  • Zitat von GrayPunky: „Dein Pico sieht Punky sehr ähnlich..... “ Schau, er hat sie jetzt mit offenen Armen im Vogelhimmel empfangen.

  • So, weiter geht es mit Gábor und Momo. Zwei Monate, nachdem Pico und Cookie bei uns eingezogen waren, wurden wir von einer Bekannten gefragt, ob wir ihren dreijährigen Hahn aufnehmen könnten, dessen Partnerin (die nie wirklich seine Partnerin war) gerade hochbetagt gestorben war. Jetzt hatten wir also drei Hähne und beschlossen, dass dringend noch eine Henne her muss, sodass wir uns eine Woche später Momo zulegten. Wir fanden sie über eine Anzeige (jemand hatte von einem Züchter einen Schwarm ge…

  • Dann mal einen Gruß von Cookie an Nico! Doch, fliegen kann Cookie schon, aber er beschränkt es auf das Nötigste, es strengt ihn mehr an als die anderen.

  • Plötzlicher Schlaf

    Federlose - - Zum Andenken

    Beitrag

    Jetzt habe ich mal eine Frage: Wo/wie konntest Du so schnell eine Obduktion machen lassen? Und was die Trauer betrifft: Hm, also ich würde mal davon ausgehen, dass sich ihr Verhalten innerhalb von ein paar Tagen wieder normalisiert. Aber, ohne Dich entmutigen zu wollen, unser Cookie ist bis heute nicht wirklich über den Tod seines Freundes Pico vor 5 Monaten hinweg gekommen, er hat seitdem nicht mehr wirklich gesungen. Aber die beiden haben auch jahrelang zusammengelebt, während sie bei Dir ja n…

  • Angefangen hat es mit Pico und Cookie (Pico ist an Silvester 2017 gestorben, aber er gehört natürlich zu unserer Vogelgeschichte). Die beiden stammen aus einer Wohnungsauflösung. Die Vorbesitzerin musste ins Pflegeheim, ihr Mann war schon ein paar Jahre zuvor gestorben. Laut Hausmeister war Pico zu dem Zeitpunkt (2016) 17, Cookie 9 Jahre alt. Wir wollten sie nicht ins Tierheim geben und haben sie zu uns genommen, ohne eine Ahnung von Nymphensittichen zu haben Und wir brauchten dann auch ein paar…

  • Hallo zusammen, jetzt möchte ich unsere Rasselbande auch mal vorstellen. Nicht alle auf einmal, sondern nach und nach, weil jeder seine eigene Geschichte hat und es so viel zu erzählen gibt. Erst mal eine kleine Übersicht (von allen zusammen habe ich leider kein Foto): Auf dem Bild mit den fünfen sind von oben nach unten Gábor, Momo und Pico (lebt nicht mehr), Hexe und Cookie. Auf dem Bild mit den zweien sind von links nach rechts Oskar und Cookie.

  • Plötzlicher Schlaf

    Federlose - - Zum Andenken

    Beitrag

    Ach je, wie furchtbar! Mein Beileid!

  • Würgen?

    Federlose - - Krankheiten

    Beitrag

    Von mir gibt es gute Neuigkeiten: Nach 10 Tagen Antibiotikum hat der Tierarzt am Montag Entwarnung gegeben. Die Nieren sind abgeschwollen, und der Kropf ist auch wieder in Ordnung (er sei aber sehr groß, deshalb meinte er, wir würden uns wegen einer Kropfentzündung bestimmt mal wiedersehen). Da die Nieren nun ok sind, sollte das mit der Gicht jetzt auch wieder besser werden, so der Arzt. Bin sehr erleichtert und hoffe, dass Momo bald wieder so zutraulich wird wie zuvor.

  • Ich freu mich auch - danke auch von mir! Alles Gute für Dich, Karine, und Motte!

  • Erster Freiflug

    Federlose - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Ach, Mist. Immer noch? Da bin ich natürlich genau die falsche Kandidatin, siehe oben. Die Hirse in der Nähe des Käfigeingangs platzieren? Evtl. das Zimmer ein kleines bisschen (!) abdunkeln, dann wissen unsere meist, dass es ins Bett geht. Ich hoffe, es hat noch jemand einen Tipp und drücke feste Daumen!!!

  • Erster Freiflug

    Federlose - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Ob sie auch wieder alle 4 brav reingehen? (Bei uns nämlich nicht, deshalb haben sie jetzt 24 Stunden Freiflug. ) Nutzen sie denn diese "Badewanne", die auf dem einen Foto zu sehen ist? Unsere haben die nicht akzeptiert. Nur eine Glasschale, die auf dem Tisch steht. Aber Duschen ist ihnen eh lieber.

  • Erster Freiflug

    Federlose - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Karussell?

  • Erster Freiflug

    Federlose - - Aus dem Alltag

    Beitrag

    Ui! Bin gespannt, wie schnell sie sich raus trauen. Drücke die Daumen, dass es zu keinen Unfällen kommt!

  • Würgen?

    Federlose - - Krankheiten

    Beitrag

    Super, danke für Eure Tipps!!! Fahre am Freitag zu Ricos Futterkiste, da scheint es auch Löwenzahnwurzel zu geben. Von dem Pulver und auch die homöopathischen Mittel würde ich einfach übers Futter geben, oder? Und sorry, hatte gestern irgendwie den Post von Sigrid übersehen. Zitat von esth3009: „Hat er diesbezüglich irgendwelche Ausfälle, Veränderung der Zehen oder trinkt er viel? “ An den Zehen habe ich nichts bemerkt und am Trinkverhalten auch nicht. Anscheinend sind vor allem die Flügelgelenk…

  • Würgen?

    Federlose - - Krankheiten

    Beitrag

    Ist doch ok,ich bin ja grundsätzlich für alle Tipps dankbar und mag mich da auch nicht komplett verschließen. Immerhin denke ich, dass es ja nicht schaden kann. Und danke noch für die Recherche! Ich fände es natürlich schlimm, wenn ich ihr langfristig Medikamente geben müsste. Aber wenn es ihr dadurch besser geht, würde ich das natürlich machen. Mittlerweile ist Momo ziemlich misstrauisch mir gegenüber, und insbesondere abends muss ich wohl langsam kreativer werden, um sie zu erwischen. Gestern …

  • Würgen?

    Federlose - - Krankheiten

    Beitrag

    Danke, Karine. Leider kann ich eigentlich nichts mit Homöopathie anfangen, aber ich werde trotzdem beim Tierarzt mal nachfragen ...